Header
Farben

Als Fellfarben herrschen Brauntöne, von hellbeiger Grundfarbe bis goldbrauner Grundfarbe vor. Neben Bengalen mit schwarzen Tupfen gibt es auch solche deren Grundfarbe ein sattes goldbraun bis rotbraun ist, die Tupfen sind in diesem Fall von dunklem Rotbraun, aber auch hier in deutlichem Kontrast zur Grundfarbe.  

Daneben gibt es Bengalen in snow, einer hellbeigen Farbe und mittlerweile auch in silber. Alle weisen aber die typische Wildkatzenzeichnung auf, mal in Tupfen, mal in kleineren bis großen dreifarbigen Rosetten. Es gibt die Bengalkatzen auch in marbled, mit marmorierter Fellzeichnung.

Das Fell ist glatt, glänzend und ungewöhnlich weich und seidig. Gewisse Bengalen sehen im Sonnenlicht wie von Goldpuder bestäubt aus (Golden Glitter).

 

 


Heute:5
Woche:17
Monat:193
Jahr:1964
Gesamt:21856
Rekord:28.10.2011 Besucher: 203