Header
Gästebuch

Es gibt 41 Einträge in das Gästebuch.
Seiten: « 1 2 3 4 5 »

NameEintrag
Sophie und Christian
aus Gera
Geschrieben am: Sa 06 Sep 2014 15:27:09 CEST
Guten Tag Familie Pietsch, 
 
Wir wollten uns nochmals bei Ihnen bedanken. 
Unser Simba ist schon ganz schön groß geworden und ein totaler Schmuser. Da der kleine sehr aktiv ist haben wir keine Probleme mehr mit Fliegen und Mücken :-). 
Simba versteht sich sehr gut mit Shila und die beiden geben ein schönes Paar ab und die Regelmäßige Kontrolle der Taschen aller Gäste lässt sich seit dem wir Ihn zu uns geholt haben nicht mehr vermeiden.  
 
PS. Dank für all die tollen Tipps die wir mit Ihrer Hilfe erfolgreich umsetzen konnten um den Katzen ein noch besseres und schöneres Leben zu ermöglichen...
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Reinhard Schütt
aus HH-Seevetal
Geschrieben am: So 09 Feb 2014 12:29:13 CET
:)  
Liebe Frau und Herr Pietsch 
Ich habe ja von Ihnen mein Bengalkaterchen bekommen. Ich habe ja schon viele Katzen gehabt, aber noch nie einen so hübschen Kerl mit so tollen Eigenschaften. Er hat alles was man sich erträumt und ist ein Schmuser vorm Herrn. Er ist in der Tat ein "Amigo" = Kamerad. 
Alle, die ihn sehen, sind hin und weg von seiner Zutraulichkeit und besonderen Schönheit und sagen alle: "so ein hübsches Tier (Leoparden) haben 
wir ja noch nie gesehen"! Weil mir als Innenarchitekten das Schöne sehr wichtig ist, bin ich natürlich stolz wie OSKAR :-). 
Dass er so ein tolles Wesen hat, ist natürlich Ihnen als Züchter zu zurechnen. Sie machen Ihre Aufsucht mit so viel Verantwortung und Liebe. 
Auch meine Tierärztin ist von ihm total begeistert. 
Ich bin so happy und danke Ihnen noch viele, viele mal. Ganz liebe Grüße aus 
HH-Seevetal von mir und Amigo. 
Reinhard Schütt
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Paolo und Monika
aus CH 9320 Arbon
Geschrieben am: Fr 03 Jan 2014 08:18:54 CET
Liebe Familie Pietsch 
Wir haben unsere zwei kleinen Schätze nun seit dem 26.12.13 und sind überglücklich mit Ihnen. Genauso froh das wir eine so tolle Familie gefunden haben die mit aller Liebe und Leidenschaft unser Vertrauen und unsere Weiterempfehlung verdient. 
Sina und Shiro sind sehr gut Sozialisiert das es eine Freude ist mit Ihnen zu lernen zu spielen und zu schmusen. 
Vielen lieben Dank, der Weg vom Bodensee hat sich zu Ihnen gelohnt und die beiden kleinen waren so brav während der ganzen Fahrt. 
 
Alles Gute und weiter so. 
Paolo und Monika Goretti 
vom Bodensee Arbon CH
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Jürgen und Ingried
aus Espenhain
Geschrieben am: Di 15 Okt 2013 08:44:40 CEST
:grin  
 
Lieber Holger, liebe Gabi, 
 
nun haben wir endlich unser 2. Bengal-Kätzchen zuhause. 
Wie schon bei Katerchen Gandhi habt ihr uns auch wieder bei Kätzchen Sona ermöglicht, am Aufwachsen teilzunehmen. Wir haben uns bei euch gut aufgehoben gefühlt und danken euch ganz herzlich für eure Gastfreundschaft, die angenehmen Gespräche und guten Tipps. 
Dank eurer liebevollen Aufzucht ist Sona ein Schmusekätzchen, das sich unerschrocken und in kürzester Zeit ihr neues Zuhause erorbert. Nun müssen wir noch dafür sorgen, dass Halbbruder Gandhi mit ihr klarkommt. Der Raufbold stellt sich etwas bockbeinig an. 
 
Und hier noch ein paar Worte an diejenigen, die die Anschaffung von Bengal-Kätzchen in Erwägung ziehen und auf diese Homepage schauen: 
Bengal-Katzen sind außergewöhnliche Katzen. Deshalb sollte die Anschaffung wohl überlegt sein. Ihr werdet keine Freude an einem Bengal-Kätzchen haben, das im Internet zwar billig angeboten, aber nicht liebevoll aufgezogen wurde. Bei seriösen Hobby-Züchtern wie Familie Pietsch könnt ihr davon ausgehen, dass ihr zu einem moderaten Preis ganz liebe Kätzchen erhaltet, geimpft, gechipt und mit allem, was dazu gehört. 
 
Lieber Holger, liebe Gabi, nochmals ganz, ganz lieben Dank für die große Freude, die ihr uns mit euren Kätzchen bereitet habt. 
 
Viele Grüße senden euch Jürgen und Ingrid.
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Jänigen / Kimmel
aus Leipzig
Geschrieben am: Sa 30 Mär 2013 09:03:05 CET
Schönen guten Abend, 
 
Auch wir wollen uns mal wieder bemerkbar machen und erzählen wie es der kleinen Coco geht. 
Die kleine feine Dame trinkt neuerdings nur noch aus dem Wasserhahn und lässt sich auch so gerne von Mama und Papa verwöhnen.... Sie ist schon sehr gewachsen aber sie ist nach wie vor ganz lieb. 
Lisa bringt ihr mittels Clickertraining viele Sachen bei und einige Tricks beherrscht sie sogar schon ohne den Clicker. Momentan sind wir am überlegen ob wir uns nicht noch so einen Wonneproppen zulegen wollen damit die Kleine einen Spielgefährten hat aber erstmal sehen wie sich die Kleine noch entwickelt. 
Das soll es erstmal gewesen sein, dann bis bald und machen sie weiter so!!!!
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Christin & Gustaf
aus Leipzig
Geschrieben am: So 10 Mär 2013 15:44:36 CET
Halli hallo, 
mein Freund und ich haben im August letzen Jahres endlich unsere kleine Prija bei Familie Pietsch abgeholt. Sie war das einzige Mädel in ihrem Wurf und ist ein richtiger Wildfang  
Von der Geburt an bis zu der Abholung habe ich Bilder erhalten und war sie auch besuchen :) 
Als die kleine Maus dann endlich bei uns war, hat sie mein Herz im Sturm erobert :D 
Nach einiger Zeit wollten wir einen Spielgefährten für Prija holen. Wir haben hin und her überlegt und sind zu der Entscheidung gekommen, dass es nur eine 2. Bengale sein kann! Es kam für uns auch nur die Zucht von Familie Pietsch in Frage. 
Und siehe da unser kleiner Simba war der einzige Junge in seinen Wurf!  
Simba konnten wir im Januar abholen. Wieder einmal standen Herr und Frau Pietsch uns mit Rat und Tat zur Seite :) 
Anfänglich konnten sich die beiden nicht so richtig riechen  
Aber innerhalb von 2 Tagen hat sich das Blatt gewendet und gerade wenn es um, nennen wir es einmal "Wohnung umgestalten" geht, sind sich beide einig. 
Die beiden sind totale Wasserratten und lieben es fließendes Wasser zu trinken oder darin zu spielen. 
Wer sich überlegt eine so wundervolle Rasse anzuschaffen, den kann ich nur die Zucht von Familie Pietsch empfehlen. Nicht nur das man ausreichend Tipps und Tricks erfährt, die Kitten sind auch sehr Menschen bezogen. 
Prija begrüßt uns immer wenn wir von Arbeit kommen und klettert wie ein Papagei auf unseren Schultern rum. 
Simba ist ein riesen Kuschler und wehe er wird nicht sofort geschmust! Dann mauzt er das gesamte Haus zusammen!  
Liebe Familie Pietsch machen Sie weiter so!
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate0.gifrate0.gif
Fam. DillGeschrieben am: Mi 06 Mär 2013 20:55:34 CET
Hallo ihr Lieben, 
 
ich wollte mich nur mal bei euch melden und euch von meinen ersten zwei Tagen in meiner neuen Familie berichten. 
Also als ich bei euch weggeholt wurde habe ich mich gleich im Auto mit meiner Stimme bemerkbar gemacht. 
Irgendwann war dann die Schaukelei endlich zu Ende und wir waren in meinem neuen Heim angekommen. 
Ich wurde ins Wohnzimmer gebracht und meine Tür von der Box wurde aufgemacht. Zuerst habe ich mich ja nicht raus getraut da zwei große Katzen da waren und auch noch etwas schwarz- weißes sehr großes wo ich nicht sehen konnte wo vorne und hinten war, und so was habe ich in meinen ganzen Leben noch nicht gesehen. Dann war das schwarz- weiße große wie ich jetzt erfahren habe, der Hund Gismo, weg und ich habe mich schon aus der Box getraut, habe mir das ganze Zimmer angesehen und mein neues Frauchen hat mich soooooooo schön gestreichelt. Die eine Katze der Charlie hat mich mal an geschnuppert und er hat nicht mal gefaucht. Die zweite Katze die Lucy hat mich schon etwas an gefaucht, aber das war nicht so schlimm. Die dritte Katze die ich dann auch noch entdeckt hab die hat mich einfach ignoriert. Dann war ich so müde das mich mein Frauchen in ein Zimmer gebracht hat wo ich dann geschlafen und etwas gefressen hab und ein Katzenklo war auch da. 
Am nächsten Morgen war ich gleich mit im unten im Wohnzimmer und hab dann mal das ganze Haus erkundet. 
Den ganzen Nachmittag haben meine neuen Leute irgendetwas mit der Treppe gemacht damit ich nicht runterfallen kann. Und dann kam auch noch ein großer Junge der dann mit mir gekuschelt und lang gespielt hat. Ja dann war ich wieder müde und musste etwas schlafen, ich habe mir schon meine Lieblingsplätze ausgesucht wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Die zweite Nacht habe ich schon auf der Couch mit meinen Frauchen geschlafen, weil ich nicht mehr allein in dem Zimmer schlafen wollte. Und wie Ihr seht habe ich mich auch schon mit dem Großen Gismo angefreundet. Er ist eigentlich ein ganz lieber und lässt mich auch in Ruhe. Wie ihr seht, geht’s mir sehr gut in meiner neuen Familie und ich fühl mich sau wohl. Die schmusen die ganze Zeit mit mir und ich werde total verwöhnt.
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Fam. Bierstedt
aus Frose
Geschrieben am: Mi 06 Mär 2013 20:20:44 CET
Wir haben eine schwarze Bengalkatze, die eines Tages verschwunden war (Freigänger). Wir waren so traurig, dass wir im Internet nach Bengalkatzen gesucht haben. Wer einmal einen Bengalen hatte, der möchte immer wieder so eine Katze haben. Sie sind sehr temperamentvoll, verschmust und wenn etwas älter sehr lieb. Wir kamen auf die Internetseite von Gabriele Pietsch. Die kleinen Kätzchen, die dort zu sehen waren, hatten wir sofort ins Herz geschlossen. Wir schickten eine Mail und machten ein Treffen aus. In Hohenmölsen angekommen, wurden wir sehr freundlich von der Fam. Pietsch empfangen. Wir tranken Kaffee und konnten den kleinen Kätzchen beim Spielen zusehen und lernten so auch die Katzeneltern kennen. Nach 14 Tagen fuhren wir wieder zur Familie Pietsch, um unser Kätzchen zu sehen. Am 3.Januar 2013 war es dann soweit, wir nahmen die kleine  
Raja mit in ihr neues Zuhause. Da wartete schon unsere andere Katze, die wir durch eine Zeitungsanzeige wieder gefunden haben. Eine nette Familie hatte sie bei sich aufgenommen. 
Jetzt mussten wir die zwei Katzen erst aneinander gewöhnen. Nach Anfangsschwierigkeiten ist es uns ganz gut gelungen. Wir machen jetzt das was die Katzen wollen. Durch die Suche nach einer Katze haben wir auch zwei nette Menschen kennengelernt. Der Familie Pietsch wünschen 
wir für die Zukunft mit Ihrer Katzenzucht alles, alles Gute. 
Familie Bierstedt aus Frose
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate0.gifrate0.gif
Fam. Marte
aus Schweiz
Geschrieben am: Mi 06 Mär 2013 20:18:26 CET
Mein Name ist Mia und wurde am 2.10.2012 gebohren.Bereits am 3. Jan kam eine Frau Rötzscher und ein junger  
Mann zu Fam.Pietsch.Als sie anfingen zu reden,merkte ich das sie es dauernd von mir hatten und ich fragte mich: ,, Was  
soll das ? " Es wurde mir in dem Moment klar wo ich die Transportkiste gesehen habe. Ohjee wohin geht's.....Miau,Miau, 
Miau. Die ersten 200 km versuchte ich mich noch mit meiner Katzensprache in allen Tönen zu verständigen. Ohne Erfolg  
! Da fing die Dame und der junge Mann in einer fremden Sprache mit mir an zu reden. Die nennen das Schwiterdütsch.  
Naja nach einiger zeit gewöhnte ich mich halt an diese komische Sprache und denke sie wollten mir etwas über mein neues  
Zuhause erzählen. Vor lauter Anstrengung schlief ich dann ein. 
Nach langen 10 Std waren wir endlich im Thurgau  
angekommen. Als ich endlich zu dieser Transportkiste rauss durfte,musste ich zuerst aufs Klo. ,, ich hatte ja  
schliesslich den ganzen Weg kein Malör gemacht." :-). Mittlerweile gefällt mir mein neues Zuhause sehr gut und auch  
an die andere Katzendame Simba habe ich mich gewöhnt. Ab und zumal muss ich Simba schon necken. :-). Mit Simba  
spielen und kuscheln ist auch ganz toll. Und wenn ich Nestwärme suche gehe ich zu meinem neuen Papa u Mama auf den  
Schoss. 
Seit kurzem habe ich herausgefunden wie ich Schubladen u Türchen aufmachen und mich darin verstecken kann.Auf  
jeden fall wirds mir nicht langweilig,da ich immer wieder was neues entdecke. Am 15. Feb musste ich zum Tierarzt und  
der meinte: ,, Ich sei ein kleiner Frechdachs mit viel Energie. " Bin schon schön gewachsen und Wiege stolze 2,6 kg. 
 
Ach ja und so wie ich höhren kann,würden mich meine neuen Besitzer nicht mehr hergeben.Das Schwizerdütsch verstehe ich,  
wenn ich will bereits sehr gut. Habe mich auch Super eingelebt. 
Mit liebem Gruss Mia 
 
P:S. Bei Fam.Pietsch möchte ich  
mich für die liebevolle Pflege in den ersten Monaten nach meiner Geburt herzlich bedanken.Mein Frauchen und Herrchen  
sagen auch immer Fam.Pietsch könnten sie nur weiterempfehlen.
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
André Spiegel
aus Halle
Geschrieben am: Mo 29 Okt 2012 18:35:12 CET
Kaum waren wir Zuhause und meine Hand hatte noch nicht die Transportbox los gelassen, schon kam der Klein raus gestürmt und hat die wohnung erkundet.Nach der ersten Stunde hatte er schon mal grob alles gesehn und beschnüffelt. Eine Osterdeko wurde auseinander genommen, wurde ja auch langsam zeit ;) , aber ansonsten hat der Kleine noch nichts angestellt was irgendwie ungewöhnlich ist!!!! Is halt ne Katze und keine Schildkröte (wie Herr Pietsch zu sagen pflegt). Ansonsten, er friesst, er trinkt und benutzt die Katzentoilette.Auch die besuche bei der Familie Pietsch waren sehr angenehm, man hat über Katzen und über allerlei andere Dinge geredet! Man merkt auch schnell das es nicht um das Finanzielle ging sondern um die Liebe zu diesen besonderen Tieren. Ich möcht mich hier mit nochmals herzlich bedanken für den kleinen Mautzen!! 
 
mfg 
André
rate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gifrate1.gif
Powered by SefBook und Joomla Hosting
Heute:5
Woche:17
Monat:193
Jahr:1964
Gesamt:21856
Rekord:28.10.2011 Besucher: 203